medical and rescue solutions international
Robert Konrad

Ihre Kompetenz liegt uns am Herzen. Wir bereiten Sie oder Ihr Team auf die speziellen Anforderungen der sie sich stellen müssen vor. Sehen Sie sich unsere Angebote an, bestimmt ist auch etwas für Sie dabei. Unsere Dozenten und Partner sind Spezialisten in ihrem Fachgebiet und verfügen über jahrelange Erfahrung in diesem. Die Qualität unserer Mitarbeiter prägt ebenso die Erfahrung und Tätigkeit im internationalen medizinischen Bereichen und Zusammenarbeit mit internationalen Institutionen.

Beratung

Müssen Sie ein Projekt planen, und Sie stehen vor ungelösten Fragen? Sind es Fragen aus dem medizinischen Bereich, personellen Belange, medizinisches Material und Equipment oder benötigen Sie besondere Rettungsmittel? MRS ist Ihr Ansprechpartner.
Sicherheitskonzepte

Müssen Sie oder Ihre Mitarbeiter ins Ausland? Das tägliche Geschehen ist geprägt von Meldungen über Kriminalität gegenüber Ausländern, Industriekatastrophen, Naturkatastrophen und Großschadensereignissen. Sprechen Sie mit uns, gerne erarbeiten wir mit Ihnen zusammen eine Lösung.

Ausbildungskonzepte

Sie wollen Ihr Personal weiter qualifizieren oder das Fachwissen vertiefen? MRS International unterstützen Sie gerne bei der Ausarbeitung von individuellen Ausbildungsplänen und –Konzepten

Internationaler Rettungsdienst

Planen Sie einen internationalen Rettungsdienst aufbauen, ausbauen oder bedarf es einer Umstrukturierung? Sie suchen nach neuen Aus- und Fortbildungskonzepten für Ihre Mitarbeiter? Oder Sie haben die Absicht, Ihren Rettungsdienst um Fachbereiche zu erweitern oder einen Fachbereich auszubauen? Das Team von MRS International erstellt gerne in Zusammenarbeit mit Ihnen eine auf Ihr Vorhaben zugeschnittene Lösung.

Event

Ein Firmenfest, eine Groß-Event oder sonstige Veranstaltung und Sie haben Fragen zur medizinischen Absicherung? Sprechen Sie uns an.
MRS International erstellt gerne ein auf Sie zugeschnittenes Konzept.

Ausbildung

Erste Hilfe Kurs

Benötigen Sie einen Erste Hilfe Kurs für den Führerschein, für den Trainerschein oder als Ersthelfer für den Arbeitsbetrieb? Oder wollen Sie ihre Erste Hilfe Kenntnisse auffrischen? (mehr …)

Heartsaver CPR AED

Im BLS-Provider-Lehrgang werden die Kenntnisse der CPR (kardiopulmonale Reanimation) für Patienten jeden Alters (einschließlich der Beatmung mit einem Beatmungsgerät, einem Beatmungsbeutel mit Maske und Sauerstoff), und die Benutzung eines AED (automatisierter externer Defibrillator) geschult.  (mehr …)

AHA ACLS

Der ACLS-Provider Kurs (Advanced Cardiovascular Life Support: Erweiterte Maßnahmen der Reanimation) ist ein speziell für medizinisches Fachpersonal entwickeltes Training, um in leitender oder mitwirkender Funktion an inner- oder außerklinischen kardiologischen Einsätzen teilnehmen zu können.  (mehr …)

AHA PALS

Der PALS-Provider Kurs (Advanced Paediatric Life Support: Erweiterte Maßnahmen der Reanimation bei Kindern) ist ein speziell für medizinisches Fachpersonal entwickeltes Training, um in leitender oder mitwirkender Funktion an inner- oder außerklinischen pädiatrischen Einsätzen teilnehmen zu können.  (mehr …)

AHA PEARS

Der PEARS Kurs der AHA richtet sich an alle Personen des medizinischen Bereichs, die in ihrem Tätigkeitsumfeld mit pädiatrischen Patienten zu tun haben, jedoch nicht die tiefgründigen Kenntnisse eines PALS Kurses benötigen.

 (mehr …)

AHA Refresher

Nur durch regelmäßige Trainings und stetige Wiederholungen bleibt man für das plötzlich auftretende Notfallereignis richtig vorbereitet.

In den Refresher-Kursen wird das bestehende Wissen gefestigt, aufgefrischt und die persönlichen Handlungskompetenzen in Notfallsituationen ausgebaut. (mehr …)

HEMS Crew Member

folgt

Ambulanzflug

Immer mehr Ärzte und medizinisches Assistenzpersonal sind neben ihrer hauptberuflichen Tätigkeit in der medizinischen Reisebegleitung oder dem Ambulanzflugdienst tätig. Um diesem Personenkreis eine Grundlage für  seine Arbeit und gleichzeitig eine gewisse Sicherheit bei seiner Arbeit im Ausland zu bieten, haben wir diesen Lehrgang entwickelt. (mehr …)

FPC/CCPC

Die Certified Flight Paramedic Certification/Critical Care Paramedic Certification sind aus den USA stammende Zertifizierungen, speziell für im Luftrettungsdienst und Intensivtransport eingesetztes Personal.

 (mehr …)

Schockraummanagement

Die Versorgung eines Schwerverletzten in der Notaufnahme ist für jedes Teammitglied eine Herausforderung. Dazu ist das allgemeine Lehrbuchwissen über Diagnostik und Therapie der einzelnen Verletzungen bei Weitem nicht ausreichend. Meist handelt es sich um Mehrfachverletzungen, die eine ständige Neubeurteilung und eine andere Gesamtbehandlung erfordern.  (mehr …)

AHA Health Care Provider

Die ersten Minuten nach Eintritt eines Herzstillstandes sind für das Überleben entscheidend. Nach dem Auffinden überprüft der Ersthelfer die lebenswichtigen Funktionen und beginnt, falls notwendig, mit der Wiederbelebung. Er leistet daher den wichtigsten Beitrag in der Rettungskette: einem Weiterleben ohne Folgeschäden. (mehr …)

Intensivtransport

Die betriebswirtschaftlich notwendigen Veränderungen in der Klinikstruktur bringen auch eine Spezialisierung der Krankenhäuser mit sich. Auch die stetig besser werdenden intensivmedizinischen Behandlungsmöglichkeiten erfordern immer mehr einen Transport dieser für den Rettungsdienst nicht alltäglichen Patienten in eine Einrichtung der höheren Versorgung.  (mehr …)

Operativ

Netzwerk

Über uns

Robert Konrad verfügt über 25 Jahre Erfahrung im nationalen und internationalen (Luft-) Rettungsdienst. Neben seinem Abschluss zum Rettungsassistenten/ Notfallsanitäter (D) verfügt er über weitere Zertifizierungen zum Flight- Critical-Care – Paramedic von Australien, den Certified Flight Paramedic (FP-C) und den Certified Critical Care Paramedic (CCP-C) der USA. Weiterhin kann er auf Ausbildungserfahrung in der Notfallmedizin seit dem Jahr 1996 zurückblicken. Seine internationalen Einsätze für die UN im Sudan als Flight-Paramedic und Basemanager, für die EU als Critical Care Paramedic auf dem Intensivhubschrauber der EULEX im Kosovo, Besatzung auf dem Rettungshubschrauber in Ghana und diverse humanitäre Einsätze wie zum Beispiel Tsunami Sri Lanka und Haiti unterstreichen seine Fachkompetenz. In Haiti war er nach dem großen Beben als Einsatz-Koordinator sowie Paramedic auf dem einzig deutschen Rettungshubschrauber eingesetzt und konnte dadurch sein internationales Netzwerk und seine Einsatzerfahrung ausbauen. Durch seine Tätigkeit im internationalen Intensivflug und Medical Escort kann er seit 2006 im intensivmedizinischen Bereich seine Kenntnisse einsetzen. Weitere Erfahrung konnte Herr Konrad durch seinen Einsatz im Bereich der Anästhesie, der interdisziplinäre Intensivstation und der Notfallstation in diversen Krankenhäusern der Maximalversorgung in Deutschland und der Schweiz sammeln. Seit Oktober 2013 verfügt Herr Konrad über den Bachelor-Abschluss „B.A. Emergency Management Practitioner“ im Fachbereich Bevölkerungsschutz und Rettungsmanagement. Aktuell absolviert Herr Konrad an der TU Dresden den weiterführenden Masterstudiengang in Gesundheitswissenschaften/Public Health (MPH).

Kontakt

MRS International
Robert Konrad
Mühlhof 2 · D-95676 Wiesau

Telefon 0171 – 55 24 919
info@mrs-international.net

 

Impressum
Datenschutz

*
*
*
Your Message Has Been Sent! Thank you for contacting us.
Oops, An error has ocurred! See the marked fields above to fix the errors.